Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Guide-RNA

Version vom 2. August 2017, 09:59 Uhr von Marius Trollmann (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

"Synonym: gRNA"

1 Definition

"Guide-RNA" sind kleine RNA-Elemente die eine Rolle bei der Modifizierung von prämRNA spielen.

2 Molekularbiologie

"Guide-RNA" beinhaltet genetische Informationen die in der DNA nicht enthalten sind, die jedoch für ein Protein wichtig sind und deshalb noch in die mRNA eingefügt werden müssen. Dabei katalysiert nicht sie selbst den Vorgang des Einfügens, sondern dirigiert nur die dafür benötigten Enzyme an den Ort ihres Wirkens.

Dies findet statt in dem die "Guide-RNA" sich mit ihrer Sequenz an eine prämRNA anlagert. Dabei findet jedoch keine komplette Übereinstimmung der RNA-Sequenzen statt, da die "Guide-RNA" ja mehr Informationen, also mehr Basen enthält. Diese nicht gepaarten Basen bilden auf der prämRNA Wölbungen aus, die von Endonucleasen erkannt werden. Diese Enzyme können dann die entsprechenden Basen entfernen und bilden so eine Lücke auf dem prämRNA-Transkript. Eine entsprechende Polymerase füllt nun die fehlenden Basen wieder auf, als Matrize wird dabei die "Guide-RNA" hergenommen. Eine Ligase verknüpft die enstandenen Lücken. Die fertig editierte mRNA kann nun entweder weiter modifiziert werden oder wird in das Cytoplasma transportiert um dort von einem Ribosom translatiert zu werden.

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Februar 2018 um 16:25 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

3.890 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: