Grundgesamtheit

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: statistische Masse

1 Definition

Die Grundgesamtheit bezeichnet in der medizinischen Statistik die Menge aller statistischen Einheiten mit identischen Identifikationskriterien (z.B. Alter, Geschlecht, Wohnort). Es handelt sich dabei meist um eine klar definierte Bevölkerungsgruppe mit bestimmten Eigenschaften.

2 Hintergrund

Ein Beispiel für eine Grundgesamtheit sind alle Personen, die in einem bestimmten Zeitraum an einer bestimmten Erkrankung (z.B. Hepatitis C) leiden.

Da es normalerweise nicht möglich ist, die gesamte Grundgesamtheit zu untersuchen ("Vollerhebung"), wird durch eine Zufallsauswahl eine Stichprobe aus der Grundgesamtheit gezogen wird. Dies bezeichnet man als Teilerhebung.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Grundgesamtheit&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Grundgesamtheit

Tags:

Fachgebiete: Medizinische Statistik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

32 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: