Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Glykoprotein

Version vom 28. Juni 2008, 18:05 Uhr von 80.135.120.1 (Diskussion)

Synonym: Glycoprotein

1 Definition

Unter Glykoproteinen versteht man Proteine, die zusätzlich meist verzweigte Heteroglykanreste enthalten. Sie setzen sich häufig aus den Monosacchariden Glukose, Mannose, Fructose sowie acetylierten Aminozuckern zusammen.

2 Hintergrund

Glykoproteine sind außerordentlich häufig. Praktisch alle extrazellulären löslichen Proteine und Enzyme weisen Zuckerreste auf. Die Verknüpfung der Zucker und des Proteins erfolgt über glykosidische Bindungen an den Aminosäuren Serin (o-glykosidisch) oder Asparagin (n-glykosidisch).

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Juli 2017 um 09:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

42 Wertungen (3.48 ø)

106.848 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: