Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Glandulae buccales: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 6: Zeile 6:
  
 
==Innervation==
 
==Innervation==
Die Innervation der Wangendrüsen erfolgt wie bei der [[Ohrspeicheldrüse]] über Fasern aus dem [[Ganglion oticum]].
+
Die Innervation der Wangendrüsen erfolgt wie bei der [[Ohrspeicheldrüse]] über Fasern aus dem [[Ganglion oticum]] und somit parasympathisch über den [[Nervus glossopharyngeus]].
 
[[Fachgebiet:Kopf und Hals]]
 
[[Fachgebiet:Kopf und Hals]]
 
[[Tag:Speicheldrüse]]
 
[[Tag:Speicheldrüse]]
 
[[Tag:Wange]]
 
[[Tag:Wange]]

Version vom 15. Dezember 2020, 13:31 Uhr

Synonym: Wangendrüsen
Englisch: buccal glands

1 Definition

Die Glandulae buccales sind zahlreiche kleinere muköse und seröse Speicheldrüsen im submukösen Gewebe der Wangeninnenseite.

2 Innervation

Die Innervation der Wangendrüsen erfolgt wie bei der Ohrspeicheldrüse über Fasern aus dem Ganglion oticum und somit parasympathisch über den Nervus glossopharyngeus.

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Dezember 2020 um 13:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

10.429 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: