Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gewebsgeräusch

Version vom 1. September 2007, 16:16 Uhr von 217.214.8.79 (Diskussion)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: Gewebegeräusch

Definition

Gewebsgeräusche sind unter pathologischen Bedingungen entstehende Geräusche in den Weichteilen, die durch eine Gasansammlung in den Gewebsspalten zustande kommen.

Typisches Beispiel für ein Gewebsgeräusch ist das "Knistern" des betroffenen Areals bei einer Infektion mit Clostridium perfringens (Gasbrand).

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 1. September 2007 um 16:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

3.252 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: