Geophagie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von griechisch: geo - Erde, phagein - essen

Geophagie bezeichnet das krankhafte Essen von Erde.

Meist aus Kulturen der Naturvölker Afrikas und Südamerikas überliefert. Bevorzugt werden ton- und salzhaltige Erden.

Ursachen: - Unterernährung - Naturheilverfahren und Selbstmedikation bei Spurenelementmangel - religiös motiviert - Sucht (Pica-Syndrom)

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Geophagie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Geophagie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

3.989 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: