Genu varum

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: O-Bein

1 Definition

Von einem Genu varum (Plural: Genua vara) spricht man, wenn der von den Achsen durch den Ober- und Unterschenkel eingeschlossene mediale Winkel am Kniegelenk kleiner ist als normal. Dadurch kommt es zu einer bogenförmigen Auswärtskrümmung des betroffenen Beins ("O-Bein").

2 Abweichung von der Norm

Normalerweise stehen alle Gelenke im Bein in einer Linie, der so genannten Mikulicz-Linie. Sie ergibt einen nach lateral geneigten Winkel von 6° zur Vertikalen. Beim Genu varum liegt das Kniegelenk aber weiter lateral, die Mikulicz-Linie wird nicht eingehalten.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Genu_varum&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Genu_varum

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

19 Wertungen (2 ø)

65.139 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: