Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gelastischer Anfall

Version vom 7. Januar 2017, 22:10 Uhr von Dr. Yahia Mokli (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: Epileptischer Lachanfall, Lachanfall
Englisch: Gelastic seizure

Definition

Der Begriff "gelastisch" stammt aus dem griechischen Wort "Gelos" und bedeutet "Lachen". Der gelastische Anfall ist eine Form der motorischen epileptischen Anfälle, dieser äußert sich in plötzlich auftretendem, grund- und emotionslosem Lachen bzw. Kichern. Er tritt vor allem bei Kindern und Jugendlichen mit hypothalamischen Tumoren, insbesondere Hamartomen, auf.

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Januar 2017 um 23:45 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

3.201 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: