Gehörgang

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Meatus acusticus
Englisch: auditory canal, auditory meatus

1 Definition

Der Begriff Gehörgang kann sich auf zwei anatomische Strukturen beziehen:

2 Hintergrund

Umgangssprachlich wird mit dem Wort "Gehörgang" meist der äußere Gehörgang (Meatus acusticus externus) bezeichnet. Zusammen mit der Ohrmuschel bildet er das äußere Ohr. Er ist ca. 2-3 cm lang, hat einen Durchmesser von 0,6-0,8 cm und besitzt eine leichte, konvexe Krümmung nach hinten und oben (Schutzfunktion). Der Gehörgang endet am Trommelfell, das gleichzeitig den Übergang zum Mittelohr markiert.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Geh%C3%B6rgang&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Geh%C3%B6rgang

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Juni 2012 um 00:05 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (4 ø)

38.587 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: