Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gefühl: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
'''Gefühl''' im medizinischen Sinn entstehen auf der Basis von [[Wahrnehmung|Körperwahrnehmungen]]en, die im [[ZNS]] interpretiert werden und in das [[Bewusstsein]] einfließen.
+
'''Gefühle''' im medizinischen Sinn entstehen auf der Basis von [[Wahrnehmung|Körperwahrnehmungen]]en, die im [[ZNS]] interpretiert werden und in das [[Bewusstsein]] einfließen.
  
 
In der [[Psychologie]] werden Gefühle als [[Emotion]]en bezeichnet.
 
In der [[Psychologie]] werden Gefühle als [[Emotion]]en bezeichnet.

Version vom 7. Juli 2011, 15:54 Uhr

Synonym: Fühlen

1 Definition

Gefühle im medizinischen Sinn entstehen auf der Basis von Körperwahrnehmungenen, die im ZNS interpretiert werden und in das Bewusstsein einfließen.

In der Psychologie werden Gefühle als Emotionen bezeichnet.

2 Hintergrund

Gefühle entstehen im engeren Sinn durch taktile Wahrnehmungen, im weiteren Sinn durch die Integration aller Wahrnehmungsebenen (Sehen, Geruch, Gehör, Geschmack).

Tags: ,

Fachgebiete: Psychologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (3.5 ø)

9.499 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: