Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Geburtsgewicht

Version vom 31. Januar 2012, 13:16 Uhr von Linnea Mathies (Diskussion | Beiträge)

Definition

Das Geburtsgewicht ist das Gewicht, mit dem ein Kind auf die Welt kommt. Das durchschnittliche Geburtsgewicht eines Neugeborenen liegt heutzutage bei ca. 3500g.

Das Geburtsgewicht ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheit eines Neugeborenen. Gründe für ein niedriges Geburtsgewicht sind vielfältig, unter anderem kann soziales Verhalten, Verhalten der Mutter bezüglich Alkohol- und Nikotinabusus oder Erkrankungen von Mutter (z.B. Plazentainsuffizienz) oder Kind hierfür ursächlich sein.

  • extrem niedriges Geburtsgewicht < 1000g
  • sehr niedriges Geburtsgewicht < 1500g
  • niedriges Geburtsgewicht < 2500g

Kinder mit einem geringen Geburtsgewicht sind besonders anfällig für Komplikationen während und nach der Geburt. Allgemein besteht bei untergewichtigen Neugeborenen – auch wenn sie keine “Frühchen” sind –ein erhöhtes Risiko für Störungen der Atmungs- und Verdauungsfunktion oder der Körpertemperaturregulation.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (3.86 ø)

11.009 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: