Gadofosveset

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Trinatrii gadofosvesetum u.a.
Handelsnamen: Vasovist® u.a.
Englisch: gadofosveset

1 Definition

Gadofosveset ist ein paramagnetisches, Gadolinium-haltiges Kontrastmittel und kommt im Rahmen der bildgebenden Diagnostik mit der Magnetresonanzangiographie (MRA) zum Einsatz.

2 Hintergrund

Gadofosveset ist das erste zugelassene Arzneimittel aus der Klasse der Blood-Pool- Kontrastmittel und macht als solches über die Gefäßdarstellung in der Bolus-Phase hinaus eine Darstellung der Gefäße zu späterer Zeit möglich.

Hinsichtlich der Risikoeinstufung einer nephrogenen systemischen Fibrose (NSF), die bei Patienten in der perioperativen Lebertransplantationsphase bzw. mit einer Nierenfunktionsstörung sowie bei Kindern nach der Verabreichung des Arzneimittels auftreten kann, gehört Gadofosveset zu Kontrastmitteln mit mittlerem Risiko.

3 Indikationen

Gadofosveset ist als Kontrastmittel zur kontrastverstärkten MRA-Untersuchung bei Gefäßerkrankungen indiziert.

4 Applikationsformen

Das Arzneimittel wird als Injektionslösung appliziert.

5 Pharmakokinetik

Gadofosveset zeichnet sich durch eine sehr hohe Relaxivität aus und bindet mit einer lipophilen Seitengruppe reversibel (zu ca. 80%) an Plasmaalbumin. Der Arzneistoff wird nicht metabolisiert. Die Plasmahalbwertszeit beträgt durchschnittlich 1,5 Stunden, wonach Gadofosveset anschließend zu ca. 84% renal eliminiert wird.

6 Wirkmechanismus

Das Kontrastmittel wirkt sich hauptsächlich auf die T1-Relaxivität aus, die durch die Proteinbindung im Vergleich zu nicht-proteingebundenen Gadoliniumchelaten bis auf das Zehnfache verstärkt wird.

7 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

* Lokalreaktionen an der Injektionsstelle: Schmerzen

8 Kontraindikationen

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Gadofosveset&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Gadofosveset

Fachgebiete: Radiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

919 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: