GK2 - Bösartige Neubildungen des mesothelialen Gewebes und des Weichteilgewebes

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Einleitung

Die folgende Auflistung enthält die im GK2 des IMPP aufgeführten Krankheitsbilder der bösartigen Neubildungen des mesothelialen Gewebes und des Weichteilgewebes.

2 Hinweis

Die ICD-Hauptgruppen des GK2 wurde hier weiter aufgeschlüsselt, um die dahinter stehenden, einzelnen Krankheitsbilder bzw. -bezeichnungen aufzudecken. Es wird keine Aussage darüber getroffen, welche Relevanz ihnen das IMPP jeweils zuweist.

Im Textkasten "Essentielle Lernthemen" werden jedoch häufiger vom IMPP abgefragte Themen zusammengestellt, um den Blick des Lernenden für das Wesentliche zu schärfen.

3 Krankheitsbilder

Die Untergruppen C45-C49 enthalten eine Auswahl an bösartigen Neubildungen des Mesothels und der Weichteile. Dabei werden im ICD nicht immer die genauen Tumorarten, sondern eher die Lokalisationen der Tumoren kodiert. Daher macht es keinen Sinn, die Untergruppen an dieser Stelle einzeln abzubilden.

In den essentiellen Lernthemen wird der Versuch unternommen, die wichtigsten und am ehesten examensrelevanten Tumoren aufzuführen. Dabei wurden auch benigne Tumoren in den Lernkatalog aufgenommen, sofern sie differentialdiagnostisch relevant in den bisherigen Examen gefragt wurden.

Siehe auch: FlexiReader: GK2 - Das Hammerexamen

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=GK2_-_B%C3%B6sartige_Neubildungen_des_mesothelialen_Gewebes_und_des_Weichteilgewebes&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/GK2_-_B%C3%B6sartige_Neubildungen_des_mesothelialen_Gewebes_und_des_Weichteilgewebes

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

2.905 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: