GDF-15

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: TGF-PL, MIC-1, PDF, PLAB, PTGFB

1 Definition

GDF-15 ist ein dimeres Protein aus der Superfamilie der transformierenden Wachstumsfaktoren beta (TGF-ß) bzw. aus der Unterfamilie der Wachstumsdifferenzierungsfaktoren (GDF), das eine wichtige Rolle bei der Regulation von Entzündungsprozessen und Apoptosevorgängen in verletzten Geweben spielt.

2 Hintergrund

GDF-15 wurde zuerst als Makrophagen-inhibierendes-Zytokin-1 (MIC-1) identifiziert. Es kommt gehäuft im Lebergewebe vor und wird bei Organschäden von Leber, Herz, Lunge oder Nieren vermehrt exprimiert. Die Substanz wird auch als Biomarker im Blutplasma bei Mitochondriopathien verwendet.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=GDF-15&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/GDF-15

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 6. November 2017 um 12:55 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

1.356 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: