Funktionsdiagnostik

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Funktionsuntersuchung, Funktionstest

1 Definition

Als Funktionsdiagnostik werden diagnostische Verfahren in verschiedenen medizinischen Fachgebieten bezeichnet, bei der spezifische Leistungen (Funktionen) eines Organs oder Organsystems unter möglichst standardisierten Bedingungen überprüft werden.

2 Hintergrund

Die medizinische Funktionsdiagnostik bedient sich u.a. klinischer, laborchemischer, elektrophysiologischer und bildgebender Verfahren. Die Ermittlung der Parameter kann in Ruhe und unter Belastung erfolgen. Das Leistungsspektrum umfasst fast alle Fachgebiete der Medizin.

siehe auch: Endokrinologischer Funktionstest

3 Klinische Funktionsdiagnostik

4 Apparative Funktionsdiagnostik in einzelnen Fachgebieten

4.1 Gastroenterologie

4.2 Kardiologie

4.3 Pneumologie

4.4 Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

4.5 Urologie

Kardiologie und Pneumologie bündeln nicht selten ihre Funktionsdiagnostik in einer Abteilung für kardiopulmonale Funktionsdiagnostik.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Funktionsdiagnostik&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Funktionsdiagnostik

Diese Seite wurde zuletzt am 29. November 2016 um 16:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.5 ø)

33.171 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: