Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fruchtblase: Unterschied zwischen den Versionen

 
(Eine dazwischenliegende Version des gleichen Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''''Englisch''': amniotic sac''<BR>
+
'''''Englisch''': amniotic sac''
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Zeile 11: Zeile 11:
 
Im Zuge des [[Geburt|Geburtsvorganges]] reißen die Häute der Fruchtblase durch die [[Wehen|Wehentätigkeit]] ein und das Fruchtwasser tritt aus ([[Blasensprung]]).  
 
Im Zuge des [[Geburt|Geburtsvorganges]] reißen die Häute der Fruchtblase durch die [[Wehen|Wehentätigkeit]] ein und das Fruchtwasser tritt aus ([[Blasensprung]]).  
 
Gleichermaßen kann bei Schwangerschafts- oder Geburtskomplikationen durch [[iatrogen]]e Eröffnung ([[Amniotomie]]) die [[Geburt]] eingeleitet werden.
 
Gleichermaßen kann bei Schwangerschafts- oder Geburtskomplikationen durch [[iatrogen]]e Eröffnung ([[Amniotomie]]) die [[Geburt]] eingeleitet werden.
[[Fachgebiet:Kinderheilkunde]][[Fachgebiet:Allgemeine Embryologie]]
+
[[Fachgebiet:Allgemeine Embryologie]]
 +
[[Fachgebiet:Kinderheilkunde]]
 +
[[Tag:Fetus]]
 +
[[Tag:Fruchtwasser]]
 +
[[Tag:Uterus]]

Aktuelle Version vom 4. Mai 2015, 15:01 Uhr

Englisch: amniotic sac

1 Definition

Die Fruchtblase ist ein mit Fruchtwasser gefüllter, straffer Gewebesack, der den Fetus im Uterus schützend umgibt.

2 Anatomie

Die Fruchtblase entsteht mit Beginn der Fetalperiode (ab dem 3. Monat) durch Fusion von Amnion und Chorion, wobei die Chorionhöhle obliteriert. Sie besteht aus der mütterlichen Dezidua capsularis, dem zottenlosen Anteil des Chorions (Chorion laeve) und dem Amnion.

3 Physiologie und klinische Relevanz

Im Zuge des Geburtsvorganges reißen die Häute der Fruchtblase durch die Wehentätigkeit ein und das Fruchtwasser tritt aus (Blasensprung). Gleichermaßen kann bei Schwangerschafts- oder Geburtskomplikationen durch iatrogene Eröffnung (Amniotomie) die Geburt eingeleitet werden.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Mai 2015 um 15:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.5 ø)

12.744 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: