Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fremdbeeinflussungserlebnis: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 2: Zeile 2:
 
Ein '''Fremdbeeinflussungserlebnis''' liegt vor, wenn ein [[Patient]] Wünsche, Handlungen oder [[Emotion]]en als von außen beeinflusst erlebt. Der Betroffene fühlt sich gezwungen, bestimmte Handlungen durchzuführen.
 
Ein '''Fremdbeeinflussungserlebnis''' liegt vor, wenn ein [[Patient]] Wünsche, Handlungen oder [[Emotion]]en als von außen beeinflusst erlebt. Der Betroffene fühlt sich gezwungen, bestimmte Handlungen durchzuführen.
  
==Beispiel==
+
==Hintergrundl==
 +
Fremdbeeinflussungserlebnisse treten bei [[Ich-Störung]]en auf.
 
"Die machen, dass ich aggressiv bin. Ich bin eine von denen gesteuerte Marionette."
 
"Die machen, dass ich aggressiv bin. Ich bin eine von denen gesteuerte Marionette."
 
[[Fachgebiet:Psychiatrie]]
 
[[Fachgebiet:Psychiatrie]]
 
[[Tag:Symptom]]
 
[[Tag:Symptom]]

Version vom 17. Mai 2017, 13:55 Uhr

1 Definition

Ein Fremdbeeinflussungserlebnis liegt vor, wenn ein Patient Wünsche, Handlungen oder Emotionen als von außen beeinflusst erlebt. Der Betroffene fühlt sich gezwungen, bestimmte Handlungen durchzuführen.

2 Hintergrundl

Fremdbeeinflussungserlebnisse treten bei Ich-Störungen auf. "Die machen, dass ich aggressiv bin. Ich bin eine von denen gesteuerte Marionette."

Tags:

Fachgebiete: Psychiatrie

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Mai 2017 um 13:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

1.865 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: