Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fossa iliopectinea

Version vom 5. Juli 2018, 20:04 Uhr von Abdollah Boulla (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Die Fossa iliopectinea ist eine Grube in der Regio femoris anterior, die von Musculus iliopsoas und Musculus pectineus gebildet wird. Sie bildet den Boden des Trigonum femorale (Scarpa-Dreieck), durch das die Arteria, Vena und Nervus femoralis verlaufen.

Im Bereich der Fossa iliopectinea befindet sich zudem die Crosse der Vena saphena magna, die den Eintritt der Vena saphena magna vom oberflächlichen Venensystem durch den Hiatus saphenus (in der Fascia cribrosa der Fascia lata) in die Vena femoralis, Teil des tiefen Venensystems, darstellt.

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Juli 2018 um 20:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

5.640 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: