Fontaine-Klassifikation

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Fontaine-Ratschow-Klassifikation

1 Definition

Die Fontaine-Klassifikation ist eine häufig verwendete Stadieneinteilung der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK). Nach ihr richtet sich die Indikationsstellung einer konservativen, medikamentösen oder interventionellen Therapie.

siehe auch: Rutherford-Klassifikation

2 Stadien

Stadium Beschreibung
Stadium I Beschwerdefreiheit
Stadium II IIa  schmerzfreie Gehstrecke > 200 m
IIb schmerzfreie Gehstrecke < 200 m
Stadium III ischämischer Ruheschmerz
Stadium IV trophische Störungen: Nekrose, Ulkus, Gangrän

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Fontaine-Klassifikation&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Fontaine-Klassifikation

Fachgebiete: Angiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Oktober 2019 um 12:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

4.944 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: