Folia cerebelli

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: folium - Blatt

1 Definition

Als Folia cerebelli bezeichnet man die Auffaltungen des Kleinhirns, die wie aufeinander geschichtete Blätter aussehen. Sie werden durch die zwischen ihnen liegenden Fissurae cerebelli abgegrenzt.

2 Anatomie

Im Gegensatz zu den Windungen des Großhirns verlaufen die relativ schmalen Folia des Kleinhirns nicht ineinander gewunden, sondern als Lamellen annähernd parallel in der Horizontalebene.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Folia_cerebelli&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Folia_cerebelli

Fachgebiete: Zentralnervensystem

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

6.517 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: