FlexiQuiz: Kardiologie (7)

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

FlexiQuizzes: Kardiologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34
1. Verschlüsse selbst kleiner Arterien des Herzens können zu lebensbedrohlichen Rhythmusstörungen führen. Der Ramus nodi atrioventricularis hat meistens seinen Ursprung aus
dem Ramus circumflexus der A. coronaria sinistra
den anterioren Rami atrioventriculares der A. coronaria dextra
einem Ast des Ramus nodi sinuatrialis
dem posterioren Abschnitt der A. coronaria dextra
einem Ast des Ramus interventricularis anterior
2. Die optimale Positionierung des Stethoskops für die Auskultation der Pulmonalklappe ist
über dem 2. Interkostalraum rechts parasternal
an der Schnittstelle des 5. Interkostalraums mit der linken Medioclavicular-Linie
über dem 2. Interkostalraum links parasternal
über dem Herzspitzenstoß
im Bereich der Ansätze von 4.-6. Rippe am Sternum
3. Ein Herzinfarktpatient erhält von seinem Arzt den Rat, die Ernährung umzustellen und sich künftig mehr zu bewegen, ohne genau informiert zu werden, wie er das erreichen soll. Der Patient ist sich jedoch sicher, die Umstellung erfolgreich alleine zu schaffen. Welche Theorie macht Aussagen zu diesem Einstellungsmuster?
Anforderungs-Kontroll-Modell
Dissonanztheorie
Gratifikationskrisenmodell
Modell sozialer Unterstützung
Theorie der Selbstwirksamkeit
4. Hohe Cholesterin-Konzentrationen im Blutplasma können das Risiko einer koronaren Herzkrankheit erhöhen. Bestimmte Medikamente zur Senkung der Hypercholesterinämie hemmen kompetitiv ein Enzym, das die Bildung von Mevalonat im Rahmen der Cholesterin-Biosynthese katalysiert.

Um welches Enzym handelt es sich?
Acyl-CoA-Cholesterin-Acyltransferase (ACAT)
β-Hydroxy-β-methyl-glutaryl-CoA-Reduktase (HMG-CoA-Reduktase)
β-Hydroxy-β-methyl-glutaryl-CoA-Synthase (HMG-CoA-Synthase)
Prenyl-Transferase
Squalen-Epoxidase
5. Bei einem 21-jährigen Mann kommt es aufgrund einer akuten bakteriellen Infektion zu einer systemischen Entzündungsreaktion. Dabei nimmt die Konzentration von einigen Plasmaproteinen zu, von anderen hingegen ab.

Bei welchem der Proteine ist eine Abnahme seiner Konzentration im Blutplasma am wahrscheinlichsten?
Albumin
C-reaktives Protein
Fibrinogen
Haptoglobin
Interleukin-6

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: Kardiologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=FlexiQuiz:Kardiologie_(7)&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/FlexiQuiz:Kardiologie_(7)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

1.912 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: