FlexiQuiz: Anatomie (93)

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
1. Welche Aussage ist falsch?
Der Nervus mandibularis hat keine Beziehungen zum Sinus cavernosus.
Der Nervus ophthalmicus liegt in der Wand des Sinus cavernosus.
Die Vena ophthalmica zieht durch die Fissura orbitalis inferior in den Sinus cavernosus.
Die Arteria carotis interna verläuft mitten durch den Sinus cavernosus.
Der Nervus trochlearis liegt in der Wand des Sinus cavernosus.
2. Welche der folgenden Aussagen ist falsch?
Astrozyten geben Signale zur Ausbildung einer Blut-Hirn-Schranke
Morphologisches Korrelat der Blut-Hirn-Schranke sind u.a. Tight junctions der Endothelien.
Die Blut-Hirn-Schranke ist für die Homeostase von Ionenkonzentrationen im Neuropil entscheidend.
Die Kapillaren des Kleinhirns haben keine Blut-Hirn-Schranke.
Die Blut-Hirn-Schranke gibt es bei allen Säugetieren.
3. Welche Aussage ist richtig? Die "gefährliche Karotisschleife" als Gefäßvariante liegt
im Karotissiphon.
dorsal des Tonsillenbetts der hinteren Pharynxwand.
um den N. auriculotemporalis herum.
direkt cranial des Karotissiphons.
am Aortenbogen.
4. Welche Aussage über die venösen Abflüsse aus dem Gehirn ist falsch?
Als Emissarien bezeichnet man direkte Verbindungen der Sinus durae matris mit oberflächlichen Venen des Kopfes.
Die Vena cerebri magna mündet in den Sinus cavernosus.
Wenn Brückenvenen reißen, kommt es zu subduralen Blutungen.
Brückenvenen verbinden kortikale Venen mit den Sinus durae matris.
Der venöse Druck im Schädel kann negativ sein.
5. Welche Aussage ist falsch?
Der Sinus sagittalis inferior verläuft im unteren freien Rand der Falx cerebri.
Eine Anastomose zwischen dem Sinus sagittalis superior und den Venen der Nasenhöhle kann über das Foramen caecum ausgebildet sein.
Der Sinus transversus geht aus dem Confluens sinuum hervor und verläuft lateral und rostral zur Basis des Felsenbeins.
Der Sinus rectus nimmt Blut aus der Vena magna cerebri und dem Sinus sagittalis inferior auf.
Der Sinus petrosus superior entstammt dem Sinus cavernosus und mündet in die Vena jugularis interna.

Punkte: 0 / 0

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=FlexiQuiz:Anatomie_(93)&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/FlexiQuiz:Anatomie_(93)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

2.325 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: