Flüssigkeitshaushalt

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: fluid balance

1 Definition

Als Flüssigkeitshaushalt wird die Aufrechterhaltung eines Wasser- und Elektrolytgleichgewichtes in lebenden Organismen bezeichnet. Einem ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt kommt eine entscheidende Bedeutung für den Ablauf von Stoffwechselprozessen zu.

2 Hintergrund

Störungen des Flüssigkeitshaushaltes können sich beispielsweise als Dehydratation (Exsikkose) oder Hyperhydratation äußern. Häufig sind Störungen des Flüssigkeitshaushaltes mit Elektrolytentgleisungen (z.B. Hypokaliämie, Hyponatriämie) vergesellschaftet.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Fl%C3%BCssigkeitshaushalt&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Fl%C3%BCssigkeitshaushalt

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)

9.695 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: