Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Finkelstein-Test

Version vom 15. März 2016, 13:17 Uhr von Karin Auschner (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

nach Harry Finkelstein, amerikanischer Chirurg (1865–1939)

1 Definition

Der Finkelstein-Test ist ein klinischer Test in der Orthopädie, der pathognomonisch für die Quervain-Tendovaginitis ist.

2 Durchführung

Bei Ulnarabduktion mit gebeugtem Daumen und Faustschluss treten Schmerzen im 1. Streckersehnenfach auf. Es kommt dabei zur Einengung der Sehne des Musculus extensor pollicis brevis.

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.57 ø)

50.091 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: