Fasting Mimicking Diet

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Fasten-Nachahmungs-Ernährung, Scheinfasten-Diät

1 Definition

Die Fasting Mimicking Diet ist eine Ernährungsform, die durch Aufnahme bestimmter Nahrungsmittel einen dem Fasten vergleichbaren Effekt auslösen soll.

2 Hintergrund

Das Ziel der Fasting Mimicking Diet ist u. a. die Regeneration insulinproduzierender Zellen bei Diabetikern. Die Diät besteht in der starken Reduzierung von Kalorien, Eiweiß und Zucker, dafür werden viel ungesättigte Fettsäuren in die Ernährung integriert. Im Tierversuch konnte ein positiver Effekt erhoben werden.[1] Die Übertragbarkeit dieser Ergebnisse auf den Menschen ist unklar.

3 Quelle

  1. Cheng, Chia-Wei et al.: Fasting-Mimicking Diet Promotes Ngn3-Driven β-Cell Regeneration to Reverse Diabetes. Cell, Volume 168 , Issue 5 , 775 - 788

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Fasting_Mimicking_Diet&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Fasting_Mimicking_Diet

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.135 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: