Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fascia cruris: Unterschied zwischen den Versionen

 
(7 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
==Anatomie==
 
==Anatomie==
Die Fascia cruris besteht aus zwei Blättern.
+
Die Fascia cruris besteht aus zwei Blättern. [[Proximal]] setzt sie sich in die Oberschenkelfaszie ([[Fascia lata]]), [[distal]] in die Fußfaszie ([[Fascia dorsalis pedis]])  fort.
 
===Oberflächliches Blatt===
 
===Oberflächliches Blatt===
Das oberflächliche Blatt der Fascia cruris steht durch bindegewebige Septierungen mit dem Vorder- und Hinterrand der Fibula in Verbindung. So können als Muskelsepten das [[Septum intermusculare cruris anterius]] und [[Septum intermusculare cruris posterius|posterius]] unterschieden werden.
+
Das oberflächliche Blatt der Fascia cruris grenzt die Unterschenkelmuskulatur gegenüber dem [[Subkutangewebe]] des Unterschenkels ab. Sie steht durch bindegewebige Septierungen mit dem Vorder- und Hinterrand der Fibula ([[Septum intermusculare cruris anterius]] und [[Septum intermusculare cruris posterius|posterius]]) in Verbindung.
 +
 
 
===Tiefes Blatt===
 
===Tiefes Blatt===
Das tiefe Blatt der Unterschenkelfaszie trennt die oberflächliche [[Flexorenloge]] von der tiefen [[Flexorenloge]].
+
Das tiefe Blatt der Unterschenkelfaszie trennt die oberflächliche [[Compartimentum cruris posterius|Flexorenloge]] von der tiefen Flexorenloge.
 
[[Fachgebiet:Untere Extremität]]
 
[[Fachgebiet:Untere Extremität]]
 +
[[Tag:Faszie]]

Aktuelle Version vom 2. August 2014, 22:04 Uhr

Synonym: Unterschenkelfaszie
Englisch: crural fascia

1 Definition

Die Fascia cruris ist eine derbe Hüllschicht aus Bindegewebe (Faszie), welche die Unterschenkelmuskulatur einhüllt.

2 Anatomie

Die Fascia cruris besteht aus zwei Blättern. Proximal setzt sie sich in die Oberschenkelfaszie (Fascia lata), distal in die Fußfaszie (Fascia dorsalis pedis) fort.

2.1 Oberflächliches Blatt

Das oberflächliche Blatt der Fascia cruris grenzt die Unterschenkelmuskulatur gegenüber dem Subkutangewebe des Unterschenkels ab. Sie steht durch bindegewebige Septierungen mit dem Vorder- und Hinterrand der Fibula (Septum intermusculare cruris anterius und posterius) in Verbindung.

2.2 Tiefes Blatt

Das tiefe Blatt der Unterschenkelfaszie trennt die oberflächliche Flexorenloge von der tiefen Flexorenloge.

Tags:

Fachgebiete: Untere Extremität

Diese Seite wurde zuletzt am 2. August 2014 um 22:04 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.17 ø)

44.854 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: