Faktor XI

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

nach R. L. Rosenthal, US-amerikanischer Arzt
Synonym: Rosenthal-Faktor
Englisch: coagulation factor XI, plasma thromboplastin antecedent, PTA

1 Definition

Der Faktor XI ist eine Serinprotease und ein Faktor der Blutgerinnung.

2 Vorkommen

Er wird in der Leber synthetisiert und zirkuliert in seiner inaktiven Form als Dimer im Blut. Seine Konzentration im Plasma beträgt 5 mg/dl und die Halbwertszeit liegt bei 52 Stunden.

3 Funktion

Faktor XI ist ein Bestandteil des Intrinsischen Systems der Blutgerinnung und wird durch den aktivierten Faktor XII oder durch Thrombin aktiviert und aktiviert seinerseits den Faktor IX.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Faktor_XI&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Faktor_XI

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

7.914 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: