Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Extrazellularflüssigkeit

Version vom 21. März 2018, 15:46 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

von lateinisch: extra - außerhalb; cellula - Höhlung
Abkürzungen: EZF, ECF, EZV, ECW
Synonym: Extrazellulärflüssigkeit
Englisch: extracellular fluid

1 Definition

Die Extrazellularflüssigkeit ist der Teil der Körperflüssigkeit, der sich außerhalb der Zellen, d.h. im Extrazellularraum (EZR) befindet.

Innerhalb der Zellen befindet sich die Intrazellularflüssigkeit.

2 Einteilung

Die Extrazellularflüssigkeit kann man weiter in die interzelluläre und die transzelluläre Flüssigkeit aufteilen.

3 Beispiele

Zur Extrazellularflüssigkeit gehören unter anderem:

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.33 ø)

24.556 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: