Erstlinientherapie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: First-Line-Therapie, Erstlinienbehandlung

Definition

Als Erstlinientherapie bezeichnet man die bevorzugte, erste Behandlungsoption einer Erkrankung (meist einer Tumorerkrankung), die nach der Diagnosestellung eingeleitet wird. Sie ist die Therapie, die sich im Sinne der evidenzbasierten Medizin am besten zur Behandlung eignet.

Wenn die Krankheit nach der Erstlinientherapie wieder aufflammt oder sich fortsetzt, greift man zur Zweitlinientherapie.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Erstlinientherapie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Erstlinientherapie

Fachgebiete: Onkologie, Terminologie

Diese Seite wurde zuletzt am 12. November 2018 um 19:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (3 ø)

12.140 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: