Epidermolysis bullosa acquisita

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Epidermolysis bullosa aquisita ist eine seltene blasenbildende Autoimmundermatose. Die Spaltbildung in der Haut erfolgt unterhalb der Lamina densa - die Blasen sind dermolytisch. Auslöser der Erkrankung sind Antikörper gegen Kollagen Typ VII (in den Ankerfibrillen).

2 Epidemiologie

Es handelt sich um eine eher seltene Hauterkrankung, die jedoch weltweit vorkommt. Am häufigsten manifestiert sie sich in der 4.-5. Lebensdekade.

3 Symptome

An mechanisch belasteten Stellen der Haut entstehen

sowie sekundär

4 Einteilung

5 Therapie

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Epidermolysis_bullosa_acquisita&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Epidermolysis_bullosa_acquisita

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (2.8 ø)

6.402 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: