Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Entzündung: Unterschied zwischen den Versionen

(So stark ist der Zusammenhang nicht. Functio laesa tritt nicht zwingend auf)
Zeile 50: Zeile 50:
 
* Überwärmung ("[[calor]]")
 
* Überwärmung ("[[calor]]")
 
* Eingeschränkte Funktion ("[[functio laesa]]")
 
* Eingeschränkte Funktion ("[[functio laesa]]")
 
Damit eine Entzündung als akut angesehen werden kann, müssen! alle 5 oben erwähnten Zeichen vorhanden sein.
 
  
 
Neben diesen lokalen Entzündungszeichen können sich - in Abhängigkeit von der Schwere der Entzündung - auch Zeichen einer Allgemeinreaktion des Körpers einstellen. Dazu zählen zum Beispiel:
 
Neben diesen lokalen Entzündungszeichen können sich - in Abhängigkeit von der Schwere der Entzündung - auch Zeichen einer Allgemeinreaktion des Körpers einstellen. Dazu zählen zum Beispiel:
Zeile 64: Zeile 62:
 
* [[Differentialblutbild]] (Diff.-BB)
 
* [[Differentialblutbild]] (Diff.-BB)
 
* [[Procalcitonin]] (PCT)
 
* [[Procalcitonin]] (PCT)
[[Discipline:Pathologie]]
+
[[Fachgebiet:Pathologie]]
[[Discipline:Physiologie]]
+
[[Fachgebiet:Physiologie]]
 
[[Tag:Akute-Phase]]
 
[[Tag:Akute-Phase]]
 
[[Tag:Entzündung]]
 
[[Tag:Entzündung]]
 
[[Tag:Immunsystem]]
 
[[Tag:Immunsystem]]

Version vom 2. Juni 2018, 08:52 Uhr

Synonyme: Inflammatio, Inflammation
Englisch: inflammation

1 Definition

Unter einer Entzündung versteht man die lokale und systemische Reaktion eines biologischen Systems auf einen inneren oder äußeren Reiz, der die physiologischen Abläufe gefährdet. Das Ziel der Entzündung ist es, den schädigenden Reiz zu beseitigen und die Voraussetzungen für Reparaturvorgänge ("Heilung") zu schaffen. Die Entzündung ist damit ein Ausdruck der Immunreaktion eines Organismus.

Die Entzündungsreaktion ist ein komplexer Prozess, an dessen Regulation unter anderem immunkompetente Zellen, Antikörper und Entzündungsmediatoren beteiligt sind.

siehe auch: Akute-Phase-Reaktion

2 Nomenklatur

Die Entzündung eines bestimmten Organs bzw. Gewebes wird in den meisten Fällen systematisch durch die Verwendung der Endung "-itis" hinter dem griechischen Namen des Organs signalisiert, zum Beispiel:

3 Einteilung

3.1 ...nach zeitlichem Verlauf

3.2 ...nach Ausbreitung

3.3 ...nach Spezifität

3.4 ...nach makroskopischem Aspekt

3.5 ...nach histologischem Aspekt

4 Symptomatik

Die 5 klassischen lokalen Zeichen einer akuten Entzündung sind (nach Galen):

Neben diesen lokalen Entzündungszeichen können sich - in Abhängigkeit von der Schwere der Entzündung - auch Zeichen einer Allgemeinreaktion des Körpers einstellen. Dazu zählen zum Beispiel:

4.1 Labor

In der Labormedizin werden unter anderem folgende Parameter zur Feststellung einer Entzündung untersucht:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

71 Wertungen (3.58 ø)

470.327 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: