Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Energiestoffwechsel: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „==Definition== Unter "Energiestoffwechsel" versteht man die Gewinnung von Energie. Sie ist ein Teil des Stoffwechsels und hat die Aufgabe, dem Körper unun…“)
 
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Definition==
 
==Definition==
Unter "Energiestoffwechsel" versteht man die Gewinnung von Energie. Sie ist ein Teil des [[Stoffwechsel]]s und hat die Aufgabe, dem Körper ununterbrochen Energie bereitzustellen und diese zu sichern. Die Energie wird in Form von ATP ([[Adenosintriphosphat]]) bereitgestellt.  
+
Unter '''Energiestoffwechsel''' versteht man die Gewinnung von Energie durch biochemische Prozesse. Sie ist ein Teil des [[Stoffwechsel]]s und hat die Aufgabe, dem Körper ununterbrochen Energie bereitzustellen und diese zu sichern. Die Energie wird überwiegend in Form von ATP ([[Adenosintriphosphat]]) bereit gestellt.  
  
 
==Verwendung==
 
==Verwendung==

Aktuelle Version vom 2. Februar 2016, 11:29 Uhr

1 Definition

Unter Energiestoffwechsel versteht man die Gewinnung von Energie durch biochemische Prozesse. Sie ist ein Teil des Stoffwechsels und hat die Aufgabe, dem Körper ununterbrochen Energie bereitzustellen und diese zu sichern. Die Energie wird überwiegend in Form von ATP (Adenosintriphosphat) bereit gestellt.

2 Verwendung

Der menschliche Organismus benötigt die gewonnene Energie für die:

3 Arten des Energiestoffwechsels

Tags: ,

Fachgebiete: Biochemie, Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (4.71 ø)

6.598 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: