Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Einsatzprotokoll

Version vom 8. Oktober 2017, 23:11 Uhr von Jan Polzer (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Einsatzprotokoll

1 Definition

Das Einsatzprotokoll ist eine Dokumentationsmaßnahme im Rettungsdienst, welches in schriftlicher Form Auskunft über das Erkrankungs- oder Notfallgeschehen, Anamnese, Einsatzablauf und beginnende Therapie durch das Rettungsdienstpersonal gibt. Die Form des Protokolls ist bundesweit angeglichen.

2 Aufbau

Das Einsatzprotokoll variiert in geringen Maßen voneinander. Folgende Abschnitte sind immer Teil eines Einsatzprotokolls:

3 Dokumentationsweise

Das Einsatzprotokoll wird schriftlich festgehalten. Es gibt mehrere Abzüge, welche an Zielkrankenhaus, Rettungsdienstpersonal, Notarzt und in seltenen Fällen an den Patienten selber übergeben werden. Die Abzüge sind farblich voneinander zu unterscheiden und sind schrittweise zur Sicherung sensibler Daten wie Patienteninformationen zunehmend geschwärzt.

Mit der Digitalisierung setzt sich sukzessive das Elektronische Einsatzprotokoll durch. Es bietet dem Dokumentierenden eine Reihe an Vorteilen gegenüber dem schriftlichen Einsatzprotokoll.

siehe Elektronisches Einsatzprotokoll

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Oktober 2017 um 23:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

943 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: