Eckzahn

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Dens caninus, Hundszahn, Augenzahn.
Englisch: canine (tooth)

1 Definition

Der Eckzahn oder Dens caninus (Plural: "Dentes canini") ist der dritte Zahn in jedem Quadranten des menschlichen Gebisses.

2 Hintergrund des Namens

Die Bezeichnung "Dens caninus", also Hundezahn, stammt von der Ähnlichkeit zum Eckzahn bei Hunden. "Augenzahn" ist eine ältere Bezeichnung. Sie stammt daher, dass die Zahnwurzel der oberen Eckzähne bis nah an die Orbita reicht und sich daher Entzündungen der Wurzel durch Schwellungen und Rötungen unter dem Auge bemerkbar machen.

3 Anatomie

Die Eckzähne sind einhöckrige Zähne, die als gemeinsames Merkmal eine geteilte Schneidekante haben, die eine Kauspitze bildet. Die oberen sind größer als die unteren und besitzen in der Regel zwei Wurzeln, während die unteren meist nur eine Wurzel haben. Die Eckzähne sind außerdem die längsten Zähne des Gebisses.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Eckzahn&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Eckzahn

Tags:

Fachgebiete: Zahnmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

7.636 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: