Durchblutungsstörung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: DBS, Zirkulationsstörung, Perfusionsstörung

1 Definition

Als Durchblutungsstörung oder DBS bezeichnet man einen eingeschränkten Blutfluss in den Gefäßen, ohne nähere Bezeichnung der Ursache.

2 Hintergrund

Der Begriff "Durchblutungsstörung" kann auf eine Vielzahl verschiedener Krankheitsbilder angewendet werden, wobei meist eine arterielle Minderdurchblutung (Ischämie) gemeint ist.

2.1 arterielle Durchblutungsstörungen

Ursache der arteriellen Durchblutungsstörungen sind unter anderem:

2.2 venöse Durchblutungsstörungen

Venöse Durchblutungsstörungen können ihre Ursache in

2.3 Mikrozirkulationsstörungen

Durchblutungsstörungen im Bereich der Endstrombahn (Mikrozirkulationsstörung) können als Folge eines

auftreten.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Durchblutungsst%C3%B6rung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Durchblutungsst%C3%B6rung

Fachgebiete: Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Dezember 2020 um 12:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3 ø)

52.442 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: