Duodenum (Veterinärmedizin)

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Zwölffingerdarm
Englisch: duodenum

1 Definition

Das Duodenum der Haussäugetiere bildet den ersten Abschnitt des Dünndarms dar.

2 Allgemein

Die Namensgebung entstammt der Humananatomie, da hier das Duodenum eine Länge von ca. 12 Fingerbreiten aufweist. Dementsprechend entspricht die Bezeichnung Zwölffingerdarm nicht der Länge bei den Haussäugetieren.

3 Anatomie

Da auch das Duodenum tierartlichen Unterschieden unterliegt, sollten diese für jeden Haussäuger einzeln betrachtet werden:

4 Histologie

Wie gefällt Dir unser neues Histologie-Feature? Sag uns hier Deine Meinung.

5 Literatur

  • Salomon, Franz-Viktor, Hans Geyer, and Uwe Gille, eds. Anatomie für die Tiermedizin. Enke, 2008.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Duodenum_(Veterin%C3%A4rmedizin)&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Duodenum_(Veterin%C3%A4rmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

341 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: