Ductuli biliferi

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Hering-Kanälchen, Canalis bilifer
Englisch: Hering's canal, canal of Hering

1 Definition

Die Ductuli biliferi oder Hering-Kanälchen sind kurze Schalt- bzw. Zwischenstücke der intrahepatischen Gallenwege, welche die Gallenkanälchen (Canaliculi biliferi) mit den interlobulären Gallengängen (Ductus biliferi interlobulares) verbinden.

2 Histologie

Die Ductuli biliferi sind mit einem einschichtigen isoprismatischen Epithel ausgekleidet. Sie liegen außerhalb der Periportalfelder und kreuzen die Leberzellplatten, um danach in die Ductus biliferi interlobulares im Periportalfeld zu münden.

Von den Epithelzellen der Ductuli biliferi geht die Regeneration von Hepatozyten (z.B nach einer Vergiftung) aus.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Ductuli_biliferi&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Ductuli_biliferi

Fachgebiete: Histologie

Diese Seite wurde zuletzt am 5. August 2016 um 21:29 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.54 ø)

30.845 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: