Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Downbeat-Nystagmus: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: ==Definition== Als '''Downbeat-Nystagmus''' bezeichnet man einen Nystagmus, der aus der Neutralposition des Auges eine Schlagrichtung nach unten zeigt. ==Ursac...)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Definition==
 
==Definition==
Als '''Downbeat-Nystagmus''' bezeichnet man einen [[Nystagmus]], der aus der Neutralposition des [[Auge]]s eine Schlagrichtung nach unten zeigt.
+
Als '''Downbeat-Nystagmus''' bezeichnet man einen [[Nystagmus]], der aus der Neutralposition mit der schnellen Komponente nach unten schlägt  und kann oftmals durch Seitwärtsblick verstärkt bzw. gebahnt werden.  
 
+
 
==Ursachen==
 
==Ursachen==
Ein Downbeat-Nystagmus kommt zum Beispiel beim [[Arnold-Chiari-Syndrom]] vor.
+
Neben Kleinhirn- und Hirnstammläsionen sowie der Arnold-Chiari-Malformation gehört auch eine Intoxikation (z.B. mit Lithium) zu den möglichen Ursachen.
 
[[Fachgebiet:Neurologie]]
 
[[Fachgebiet:Neurologie]]
 +
[[Tag:Auge]]
 +
[[Tag:Nystagmus]]

Version vom 24. August 2020, 10:49 Uhr

1 Definition

Als Downbeat-Nystagmus bezeichnet man einen Nystagmus, der aus der Neutralposition mit der schnellen Komponente nach unten schlägt und kann oftmals durch Seitwärtsblick verstärkt bzw. gebahnt werden.

2 Ursachen

Neben Kleinhirn- und Hirnstammläsionen sowie der Arnold-Chiari-Malformation gehört auch eine Intoxikation (z.B. mit Lithium) zu den möglichen Ursachen.

Tags: ,

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 24. August 2020 um 10:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (2.18 ø)

40.368 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: