Doppelblindstudie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Doubleblind-Studie
Englisch: doubleblind study

1 Definition

Als Doppelblindstudie bezeichnet man eine randomisierte kontrollierte Studie, bei der weder der Versuchsleiter (bei klinischen Studien der Arzt) noch die Studienteilnehmer (Patienten) Kenntnis über die jeweilige Gruppenzugehörigkeit (Kontrollgruppe, Experimentalgruppe) haben.

2 Hintergrund

Die Doppelblindstudie dient der Verhinderung einer Verzerrung der Studienergebnisse durch die Ausschaltung von Rosenthal- und Hawthorne-Effekt.

3 Beispiel

Bei placebokontrollierten klinischen Studien zur Wirksamkeit eines Medikamentes wissen weder Arzt noch Patient, wer das Arzneimittel und wer das Placebo erhält.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Doppelblindstudie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Doppelblindstudie

Diese Seite wurde zuletzt am 9. März 2010 um 18:05 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

23 Wertungen (3.57 ø)

65.003 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: