Diplopie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Doppel(t)sehen, Doppelbilder, Disambiguation
Englisch: diplopia

1 Definition

Als Diplopie bezeichnet man das Symptombild des Doppelsehens. Dabei treten die Doppelbilder in der selben Achse, horizontal, vertikal oder diagonal zueinander auf.

2 Ätiologie

Die Entstehung von Doppelbildern hat multiple Ursachen und bedarf bei längerem Bestehen einer eingehenden ophthalmologischen bzw. neurologischen Abklärung. Mögliche Ursachen sind:

Neben den genannten Ursachen kann eine Diplopie auch erstes Anzeichen einer systemischen Erkrankung (z.B. Guillain-Barré-Syndrom) gewertet werden.

3 Diagnostik

Meist tritt die Diplopie nicht als Einzelsymptom, sondern innerhalb eines ursachentypischen Symptomkomplexes auf. Die Bandbreite diagnostischer Verfahren zur Abklärung der Diplopie beinhaltet u.a.:

4 Therapie

Die Therapie erfolgt ursachenabhängig kausal oder symptomatisch.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Diplopie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Diplopie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.83 ø)

82.224 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: