Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Descensus testis: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: ''Synonym: Hodenabstieg'' ==Definition== Als '''Descensus testis''' bezeichnet man die Wanderung des Hodens vom Ort seiner embryonalen Anlage durch den [[Leistenka...)
 
(Klinik)
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
==Klinik==
 
==Klinik==
Störungen des Hodenabstiegs bzeichnet man als [[Maldescensus testis]]. Sie können beide oder nur einen Hoden betreffen. Ein Maldeszensus führt zu Lageanomalien des Hodens, z.B. zu einem [[Kryptorchismus]] oder zur [[Hodenektopie]].
+
Störungen des Hodenabstiegs bzeichnet man als [[Maldescensus testis]]. Sie können beide oder nur einen Hoden betreffen. Ein Maldeszensus führt zu Lageanomalien des Hodens ([[Hodenektopie]]n), z.B. zu einem [[Kryptorchismus]].
 
[[Fachgebiet:Allgemeine Embryologie]]
 
[[Fachgebiet:Allgemeine Embryologie]]

Version vom 13. Februar 2010, 23:36 Uhr

Synonym: Hodenabstieg

1 Definition

Als Descensus testis bezeichnet man die Wanderung des Hodens vom Ort seiner embryonalen Anlage durch den Leistenkanal in das Skrotum.

2 Klinik

Störungen des Hodenabstiegs bzeichnet man als Maldescensus testis. Sie können beide oder nur einen Hoden betreffen. Ein Maldeszensus führt zu Lageanomalien des Hodens (Hodenektopien), z.B. zu einem Kryptorchismus.

Diese Seite wurde zuletzt am 18. Dezember 2020 um 17:05 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

26 Wertungen (2.31 ø)

39.778 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: