Dermatom (Chirurgie)

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Definition

Das Dermatom ist ein zur Gewinnung von Hauttransplantaten genutztes Schneideinstrument. Mit dem Dermatom können Spalthaut oder Vollhaut in gleichmäßiger Dicke geschnitten werden. Die Transplantate können dann zur freien Deckung von Defekten an anderen Körperstellen genutzt werden.

siehe auch: Hauttransplantation

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Dermatom_(Chirurgie)&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Dermatom_(Chirurgie)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

1.854 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: