Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dentition

Version vom 14. Juli 2017, 14:40 Uhr von Matthias Franki (Diskussion | Beiträge)

von lateinisch: dentire - Zahnen, Zähne bekommen
Synonym: Zahnen
Englisch: tooth eruption

1 Definition

Als Dentition bezeichnet man den Zahndurchbruch aus dem Kiefer in die Mundhöhle.

2 Hintergrund

Sowohl der Mensch, als auch die meisten Säugetiere, vollziehen während ihres Lebens zwei Dentitionen. Etwa sechs bis neun Monate nach der Geburt beginnt beim Säugling die 1. Dentition. In dieser Phase brechen die Milchzähne durch. Um das 6. Lebensjahr herum beginnt die 2. Dentition mit dem Verlust der Milchzähne und dem Durchbruch des bleibenden Gebisses.

3 Verlauf der Dentition

Der Zeitpunkt des Durchbruchs der Zahn des Milchgebisses kann von Mensch zu Mensch erheblich variieren. Nach Logan 1993 brechen typischerweise als erstes die Schneidezahn der Mandibula mit einem durchschnittlichen Alter von 6,5 Monaten durch. Gefolg werden sie von den mandibulären Eckzähnen und den maxillären Schneidezähnen. Die Zahnung ist erst mit dem Durchbruch der zweiten Molaren vollständig, die durchschnittlich in einem Alter von 20-30 Monaten erfolgt.

Fachgebiete: Zahnmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Juli 2017 um 14:40 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.25 ø)

2.914 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: