Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Delpech-Lichtblau-Quotient: Unterschied zwischen den Versionen

K
 
(5 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
Der '''Delpech-Lichtblau-Quotient''' gibt das Verhältnis der [[Liquor/Serum-Quotient]]en von [[IgG]]- und [[Albumin]] an.  
 
Der '''Delpech-Lichtblau-Quotient''' gibt das Verhältnis der [[Liquor/Serum-Quotient]]en von [[IgG]]- und [[Albumin]] an.  
  
==Berechung==
+
==Berechnung==
Delpech-Lichtblau-Quotient = Liquor/Serum-Ouotient IgG : Liquor/Serum-Quotient Albumin
+
* Delpech-Lichtblau-Quotient = Liquor/Serum-Ouotient IgG : Liquor/Serum-Quotient Albumin
  
 
==Untersuchungsmaterial==
 
==Untersuchungsmaterial==
Zeile 19: Zeile 19:
  
 
Bildlich kann dieser Index mit dem [[Reiber-Schema]] veranschaulicht werden. Hierbei kann auch die ZNS-interne Produktion von [[IgM]] und [[IgA]] dargestellt werden, die nicht mit dem Delpech-Index dargestellt werden.
 
Bildlich kann dieser Index mit dem [[Reiber-Schema]] veranschaulicht werden. Hierbei kann auch die ZNS-interne Produktion von [[IgM]] und [[IgA]] dargestellt werden, die nicht mit dem Delpech-Index dargestellt werden.
 +
[[Fachgebiet:Labormedizin]]
 +
[[Fachgebiet:Neurologie]]
 +
[[Tag:Albumin]]
 +
[[Tag:Eponym]]
 +
[[Tag:IgG]]
 +
[[Tag:Index]]
 +
[[Tag:Liquor]]

Aktuelle Version vom 16. April 2015, 08:57 Uhr

Synonyme: Delpech-Quotient, Delpech-Index, IgG-Index

1 Definition

Der Delpech-Lichtblau-Quotient gibt das Verhältnis der Liquor/Serum-Quotienten von IgG- und Albumin an.

2 Berechnung

  • Delpech-Lichtblau-Quotient = Liquor/Serum-Ouotient IgG : Liquor/Serum-Quotient Albumin

3 Untersuchungsmaterial

Für die Bestimmung werden 1 ml Serum und 5 ml Liquor benötigt.

4 Bedeutung

Der Delpech-Lichtblau-Quotient wird angewandt, um bei Nachweis intrathekaler IgG-Synthese eine Funktionsstörung der Blut-Hirn-Schranke auszuschließen und somit den Verdacht auf entzündliche Prozesse innerhalb des ZNS zu bestätigen:

  • Liegt eine Entzündung des ZNS vor, werden innerhalb des Nervensystems Immunglobuline synthetisiert.
  • Liegt eine Funktionsstörung der Blut-Hirn-Schranke vor, wandert das kleinmolekulare IgG aus dem Serum in das ZNS. Das gleiche gilt dann für das kleinmolekulare Albumin, welches physiologisch nie im Liquor zu finden ist, da es nur in der Leber synthetisiert wird.

Ist Albumin im Liquor nachweisbar, so liegt ein Defekt der Blut-Hirn-Schranke vor. Ist der Wert des Delpech-Lichtblau-Quotienten > 0,7 spricht dies für intrathekale IgG-Synthese.

Bildlich kann dieser Index mit dem Reiber-Schema veranschaulicht werden. Hierbei kann auch die ZNS-interne Produktion von IgM und IgA dargestellt werden, die nicht mit dem Delpech-Index dargestellt werden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (3.73 ø)

32.316 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: