Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cyclooxygenasehemmer: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
==Pharmakologie==
 
==Pharmakologie==
Man unterschdeit zwei Formen von Cyclooxygenasehemmern:
+
Man unterscheidet zwei Formen von Cyclooxygenasehemmern:
 
* Unselektive Cyclooxygenasehemmer, manchmal auch als "COX-1-Hemmer" bezeichnet: Sie hemmen sowohl die [[Cyclooxygenase 1]] als auch die [[Cyclooxygenase 2]], z.B. [[Acetylsalicylsäure]] (ASS)
 
* Unselektive Cyclooxygenasehemmer, manchmal auch als "COX-1-Hemmer" bezeichnet: Sie hemmen sowohl die [[Cyclooxygenase 1]] als auch die [[Cyclooxygenase 2]], z.B. [[Acetylsalicylsäure]] (ASS)
 
* [[COX-2-Hemmer]]: Sie hemmen selektiv die Cyclooxygenase 2, z.B. [[Celecoxib]] oder [[Etoricoxib]]
 
* [[COX-2-Hemmer]]: Sie hemmen selektiv die Cyclooxygenase 2, z.B. [[Celecoxib]] oder [[Etoricoxib]]

Aktuelle Version vom 6. Oktober 2015, 18:03 Uhr

Synonym: Cyclooxygenase-Hemmer

1 Definition

Cyclooxygenasehemmer sind eine Substanzgruppe, die körpereigene Enzyme, die Cyclooxygenasen, hemmen. Sie werden in der Pharmakologie auch als Nicht-steroidale Antirheumatika (NSAID) bezeichnet.

2 Pharmakologie

Man unterscheidet zwei Formen von Cyclooxygenasehemmern:

Fachgebiete: Pharmakologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (4 ø)

16.686 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: