Culprit lesion

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Definition

Der Begriff der culprit lesion bezeichnet die für das Auftreten eines akuten Koronarsyndroms verantwortliche atherosklerotischen Plaque, unabhängig von ihrem histopathologischen Befund. Meist handelt es sich dabei um vulnerablen Plaque.

siehe auch: Atherosklerose

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Culprit_lesion&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Culprit_lesion

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Juni 2015 um 08:56 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

18.709 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: