Crus varum

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Definition:

Crus varum bezeichnet eine Auswärtskrümmung des Unterschenkels im Sinne des O-Beins; angeboren oder - häufiger - nach Knochen-Erkrankungen (z.B. Rachitis); beim Säugling und Kleinkind physiologisch.

s.a. Genu varum

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Crus_varum&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Crus_varum

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

6.215 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: