Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Compartimentum cruris posterius: Unterschied zwischen den Versionen

(Anatomie)
(Oberflächliche Flexorenloge)
Zeile 9: Zeile 9:
 
===Oberflächliche Flexorenloge===
 
===Oberflächliche Flexorenloge===
 
* anterior: [[Tibia]] und [[Membrana interossea cruris]]
 
* anterior: [[Tibia]] und [[Membrana interossea cruris]]
* lateral: [[Fibula]] und [[Fascia cruris]] (oberflächliches Blatt)
+
* lateral: [[Fibula]] und [[Fascia cruris]] (tiefes Blatt)
 
* medial und posterior: Fascia cruris (tiefes Blatt)
 
* medial und posterior: Fascia cruris (tiefes Blatt)
 
Sie enthält folgende Muskeln:
 
Sie enthält folgende Muskeln:
Zeile 16: Zeile 16:
 
** [[Musculus soleus]]
 
** [[Musculus soleus]]
 
** [[Musculus plantaris]]
 
** [[Musculus plantaris]]
 +
 
===Tiefe Flexorenloge===
 
===Tiefe Flexorenloge===
 
* anterior: [[Septum intermusculare cruris posterius]] und [[Fascia cruris]] (tiefes Blatt)
 
* anterior: [[Septum intermusculare cruris posterius]] und [[Fascia cruris]] (tiefes Blatt)

Version vom 2. Dezember 2007, 16:35 Uhr

Synonyme: hinteres Kompartiment, Compartimentum posterius
Englisch: posterior compartment of leg

1 Defnition

Als Flexorenloge bezeichnet man ein Kompartiment (Fach), das die Beugemuskulatur des Unterschenkels beherbergt.

2 Anatomie

Die Flexorenloge kann weiter in eine oberflächliche (Pars superficialis) und eine tiefe Flexorenloge (Pars profunda) eingeteilt werden. Sie werden von folgenden Strukturen begrenzt.

2.1 Oberflächliche Flexorenloge

Sie enthält folgende Muskeln:

2.2 Tiefe Flexorenloge

Sie enthält folgende Muskeln:

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Dezember 2007 um 16:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4 ø)

27.659 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: