Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Clostridium botulinum

Version vom 22. Dezember 2005, 19:39 Uhr von Dr. med. Johannes Lang (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Clostridien sind obligatorisch anaerobe (mur unter sauerstoff - freien Verhältnissen wachsende) Keime, die Neurotoxine (Botulinumtoxin) Bilden.

Die Neurotoxine unterscheiden sich in unterschiedlichen Merkmalen und gehören zu den potentesten bekannten Toxinen.

Untergruppen werden mit Buchstaben unterteilt. Medizinisch ist das Botulinumtoxin A einsetzbar

um übermäßige Muskelaktivität (Spasmen, mimische Muskulatur)) zu behandeln.

Fachgebiete: Mikrobiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (4.05 ø)

40.585 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: