Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Chymotrypsinogen: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
 
Das Chymotrypsin ist ein Enzym, das als eine inaktive Vorstufe, dem Chymotrypsinogen, im [[Pankreas]] gebildet wird .
 
Das Chymotrypsin ist ein Enzym, das als eine inaktive Vorstufe, dem Chymotrypsinogen, im [[Pankreas]] gebildet wird .
Im [[Darmlumen]] wird es durch trypsinkatalysierte Spaltung (s. [[Trypsin]]) aktiviert und dann eine wichtige Funktion bei der [[Verdauung]] von Eiweißen einnimmt.
+
Im Darmlumen wird es durch trypsinkatalysierte Spaltung (s. [[Trypsin]]) aktiviert und dann eine wichtige Funktion bei der [[Verdauung]] von Eiweißen einnimmt.
 
Es gehört zur Familie der [[Serin]]-[[Proteasen]] und katalysiert die [[Hydrolyse]] von [[Proteinen]] bzw. [[Peptiden]].
 
Es gehört zur Familie der [[Serin]]-[[Proteasen]] und katalysiert die [[Hydrolyse]] von [[Proteinen]] bzw. [[Peptiden]].

Version vom 23. Januar 2011, 23:24 Uhr

Das Chymotrypsin ist ein Enzym, das als eine inaktive Vorstufe, dem Chymotrypsinogen, im Pankreas gebildet wird . Im Darmlumen wird es durch trypsinkatalysierte Spaltung (s. Trypsin) aktiviert und dann eine wichtige Funktion bei der Verdauung von Eiweißen einnimmt. Es gehört zur Familie der Serin-Proteasen und katalysiert die Hydrolyse von Proteinen bzw. Peptiden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

652 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: